Hebammentätigkeit - Die Geburt

Die Geburtsbegleitung befindet sich gerade noch in der Schwangerschaft. 
Voraussichtlicher Start wird mit 2019 geplant.
Weitere Informationen folgen.

 

 

GEBURTSBEGLEITUNG     WAHLHEBAMME

WAHLHEBAMME

Einerseits habe ich als  Hebamme eine wichtige Funktion während der Schwangerschaft und in der ersten Zeit nach der Entbindung, andererseits unterstütze ich die werdende Mama und ihre Familie während der Geburt.

Meine Aufgaben liegen in der Beratung  und Betreuung der Frau rund um die Schwangerschaft nach ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen. Idealerweise treffe ich mich mit der werdenden Mama  bereits in den ersten Wochen ihrer Schwangerschaft. So bietet sich schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt die Gelegenheit, sich kennen zu lernen und es können hier schon die ersten Schwerpunkte für die weitere Betreuung festgelegt werden. Mein Ziel ist es, allen voran die werdende Mutter aber auch den werdenden Papa auf die bevorstehende Geburt sowie auch auf die neue Rolle in der Familie vorzubereiten.

Die Betreuung durch die Hebamme findet auf einer sehr persönlichen Ebene statt  sodass Ängste und Sorgen in diesem Rahmen zu jeder Zeit ihren Platz finden, ebenso aber auch konkrete Hilfestellungen bei körperlichen Beschwerden.

Ich begleite die Frau / das Paar / die Familie bei der Geburt oder aber auch bei einem geplanten Kaiserschnitt!

GEBURTSBEGLEITUNG

Mit der Entscheidung zur „eigenen Hebamme“ (Wahlhebamme) werden somit optimale Voraussetzungen für die Schwangerschaft und die Geburt geschaffen.

Rund um den Geburtstermin bin ich in Rufbereitschaft d.h. ich kann mich jederzeit auf den Weg zur Schwangeren ins Krankenhaus machen, sobald die Geburt beginnt.

Vorteile für die werdende Mutter und den werdenden Vater:

Ich bin als Wahlhebamme während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett eine starke Vertraute und wichtige Bezugsperson für die werdende Familie. Für die werdende Mama hat diese intensive Form der Betreuung folgende Vorteile:

  • Sie wird durch alle Phasen ihrer Schwangerschaft und auch bei der Geburt sowohl fachkundig wie  auch emotional begleitet
  • Die Vertrauensbasis zwischen Hebamme und Gebärender kann wesentlich zu einer komplikationsfreien Entbindung und einem positiven Geburtserlebnis beitragen
  • Es schafft eine Basis zwischen Hebamme und werdenden Eltern die, Wissen, Vertrauen, Sicherheit, Raum, gegenseitige Akzeptanz, Geborgenheit, Individualität und Selbstbestimmung durch „informed choice“ (informierte Wahl) bietet
  • Werden Frauen von einer Hebamme zur Geburt begleitet, verlangen sie seltener nach Schmerzmittel da sie teilweise mehr auf alternative Methoden der Schmerzlinderung setzen
  • Während der Geburt ist die Wahlhebamme ausschließlich für die Betreuung „Ihrer“ Gebärenden zuständig – es gibt keinen Wechsel der Hebamme
  • Durch die Anwesenheit der Wahlhebamme, wird ein Gefühl der Sicherheit und Geborgenheit vermittelt, und so werden die Strapazen der Geburt leichter bewältigt
  • Auch wissenschaftlich bestätigt werden konnte die verkürzte Dauer der Geburt und eine höhere Wahrscheinlichkeit von vaginalen Spontangeburten

Manchmal sind schon in der Schwangerschaft durch verschiedene Komplikationen (Beckenendlage, Zwillinge, vorliegende Plazenta, uvm.) absehbar, dass man sich auf einen Kaiserschnitt vorbereiten muss.

Oder sie wünschen sich einen geplanten Kaiserschnitt. Auch in diesen Situationen ist eine eigene Hebamme sehr unterstützend und hilfreich. Deshalb begleite ich sie auch bei ihrem geplanten Kaiserschnitt.

Sie haben Interesse auf eine individuelle Betreuung, dann würde ich mich freuen wenn sie Kontakt mit mir aufnehmen.

Seite übersetzen